VW Polo BiFuel Trendline (2012)

Mit dem VW Polo BiFuel schafft der deutsche Hersteller bei seiner beliebten Kleinwagenbaureihe die Möglichkeit, einen Beitrag für die Umwelt zu leisten und zwischen dem klassischen Benzinbetrieb sowie einem Antrieb mit Autogas frei zu wählen. In der sogenannten Trendline kommt das umweltfreundlichere Derivat dabei in der grundlegenden Ausstattungsreihe auf den Markt, die deshalb einen gemäßigten Einstiegspreis in Aussicht stellt.


VW Polo BiFuel (2012)
VW Polo BiFuel (2012)

Preis und Verbrauch

Als Basisvariante ist der VW Polo BiFuel Trendline ab ca. 17.000 Euro zu erhalten. Im klassischen Benzinbetrieb verbraucht der Kleinwagen durchschnittlich 6,0 Liter Super pro 100 km bei einer kombinierten Nutzung, der sich außerorts auf bis zu 4,8 Liter absenken lässt. Bei einer Umstellung auf Autogas liegt der Verbrauch bei 7,6 Litern kombiniert und bis zu 6,0 Litern außerorts. Die CO2-Emissionen betragen im Benzinmodus 139 g/km, bei der Fahrzeugnutzung mit Autogas sinken diese auf 123 g/km nach EU5-Norm ab.

Galerie: VW Polo BiFuel (2012)

VW Polo BiFuel (2012)
Bild 1 von 7

Motor und Antrieb

Serienmäßig ist der VW Polo BiFuel Trendline mit einem Reihen-Vierzylinder-Ottomotor ausgestattet, der mit einem Hubraum von 1.598 ccm eine Leistung von 82 PS (60 kW) zwischen 4.000 und 6.000 Umdrehungen pro Minute erbringt. Die Leistungswerte werden dabei auch im Autogasbetrieb erreicht. In beiden Antriebsarten liegt das maximale Drehmoment bei 145 Nm bei bis zu 3.800 Umdrehungen.

Fahrleistungen

Die Beschleunigung des VW Polo BiFuel Trendline auf 100 km/h aus dem Stand wird in 12,2 Sekunden möglich. Die Spitzengeschwindigkeit des Kleinwagens liegt bei 174 km/h bei beiden Antriebsarten.

Fazit: VW Polo BiFuel Trendline

Für viele Fahrzeugnutzer ist Autogas eine preislich reizvolle Alternative, die mit dem VW Polo BiFuel genutzt werden kann, ohne deshalb gleich auf den klassischen Benzinantrieb verzichten zu müssen. Die Emissionswerte sinken hierdurch allerdings nur in einem ähnlich geringen Maße wie die Verbrauchskosten, da mehr Liter Autogas als Benzin pro 100 km benötigt werden. Eine preiswerte Erwerbung ist dieser Polo in der Trendline weiterhin, der dennoch nicht sämtliche, ökologische Vorsätze erfüllen wird.

Weblinks: VW Polo BiFuel Trendline

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen