Mercedes M-Klasse 2011: Die neuen BlueTEC Modelle im Überblick

3a753568ff61400095a3e3631f9d93fd - Mercedes M-Klasse 2011: Die neuen BlueTEC Modelle im Überblickb0757d9d293f49b49e929ab2e9c0fbde - Mercedes M-Klasse 2011: Die neuen BlueTEC Modelle im Überblick

Mercedes-Benz bringt die dritte Generation der M-Klasse auf den Markt, das neue Modell soll laut Hersteller über alle Modelle hinweg rund 25 Prozent weniger Kraftstoff verbrauchen. Eine dermaßen starke Verbrauchsoptimierung hat es bei Mercedes noch bei keinem SUV-Modellwechsel gegeben. Downsizing ist das Stichwort, das gilt auch für das kommende Modelljahr 2011 der neuen M-Klasse. Rein optisch wirkt die neue M-Klasse 2011 wesentlich schnittiger, junger und frischer als sein Vorgänger.


Mercedes M-Klasse 2011: Dank BlueTEC bis zu 28 weniger Verbrauch
Mercedes M-Klasse 2011: Dank BlueTEC bis zu 28 weniger Verbrauch (Bild: Mercedes)

Die Evolution der Verbrenner: Mercedes zeigt wie es geht

Am besten schlägt sich der ML 250 BlueTEC 4Matic, er konsumiert im Vergleich zum Vorgänger sogar ganze 28 Prozent weniger Kraftstoff auf 100 Kilometer. Die neuen BlueTEC-Motoren des Herstellers, erfüllen alle samt die sehr strenge Abgasnorm nach EU6 Standard. Verantwortlich dafür ist vor allem die AdBlue-Abgasreinigung.

Wenn man sich die Evolution der Verbrennungsmotoren anschaut, wird klar, dass die großen Sprünge für klimaschonendes Autofahren, derzeit vor allem in der Verbesserung der konventionellen Antriebstechnik zu erzielen ist. Eine Verbrauchssenkung von 24 Prozent über die gesamte Modellpalette ist im Grunde genommen revolutionär. Rund ein Drittel weniger Kraftstoffverbrauch und damit eine fast 30-prozentige Reduzierung der CO2 Emissionen ist schon beachtlich und senkt den Durchschnittsverbrauch des SUV auf das Niveau von Fahrzeugen der Kompaktklasse.

Wenn die Autohersteller diesen Trend fortsetzen können, gleichzeitig alternative Antriebssysteme erforschen und intelligent mit der konventionellen Technik kombinieren, dann brauchen sich die deutschen Hersteller für die nahe Zukunft keine Sorgen machen. Bis sich reine Elektroautos in nennenswerten Absatzzahlen durchsetzen, wird es noch mindestens 10-15 Jahre dauern. Solange ist die Verbesserung der Verbrennungsmotoren, so wie sie Mercedes in der neuen M-Klasse vormacht, der richtige Weg. Schön wäre es gewesen, wenn Mercedes seine technologische Position noch mit der Ergänzung eines Hybridantriebes unterstrichen hätte. Auf die müssen Interessierte allerdings noch eine Weile warten, zumindest hat der Stuttgarter Autobauer noch keine Angaben dazu gemacht, ob bzw. wann die neue M-Klasse auch als Hybrid auf den Markt kommt.

Technische Daten: ML 250 BlueTEC 4Matic

Das Sparwunder der aktuellen Modellpalette ist der neue ML 250 BlueTEC 4Matic. Der Vierzylinder-Dieselmotor schöpft aus seinen 2,2 Litern Hubraum eine Leistung von 150 kW (204 PS) und erzeugt ein maximales Drehmoment von 500 Newtonmetern. Die Höchstgeschwindigkeit des kleinen Diesels liegt bei 210 km/h und der Standardspurt von 0 auf 100 km/h wird binnen 9 Sekunden absolviert. Die Fahrleistungen des neuen Modelljahres entsprechen den technischen Daten des Vorgängermodells. Bei den Verbrauchswerten konnte man allerdings wesentliche Verbesserungen erreichen. Im NEFZ liegt der Durchschnittsverbrauch des ML 250 bei gerade einmal 6,0 Litern auf 100 Kilometer, was einer CO2 Emission von 158 g/km entspricht. Die Vorgängerversion des ML 250 benötigte noch bis zu 9,1 Liter auf 100 Kilometern.

Technische Daten: ML 350 BlueTEC 4Matic

Das Sechs-Zylinder-Aggregat der neuen M-Klasse wurde umfassend überarbeitet. Die M-Klasse 2011 überzeugt durch eine Verbrauchsoptimierung von 24 Prozent und eine beachtliche Leistungssteigerung gegenüber dem Vorgänger. In Zahlen ausgedrückt macht das einen Durchschnittsverbrauch von maximal 7,4 Litern (9,4 Liter beim Vorgänger) Diesel auf 100 Kilometer aus.

Während das auslaufende Modell als 6 Zylinder eine Leistung von 170 kW (213 PS) erzeugte, liefert das Aggregat im aktuellen Modelljahr satte 190 kW (252 PS). Das Drehmoment stieg von 540 auf 620 Newtonmeter an. Bei der Beschleunigung macht das allerdings nur einen marginalen Unterschied von 0,2 Sekunden für den Sprint von 0 auf 100 km/h,. Der neue ML 350 BlueTEC 4Matic benötigt 7,2 Sekunden für diese Disziplin. Auch in der Höchstgeschwindigkeit ist kaum ein Unterschied festzustellen, aus dem technischen Datenblatt des kommenden Modells lässt sich eine Höchstgeschwindigkeit von 224 km/h entnehmen, beim Vorgänger waren es 220 km/h Spitze.

Bildergalerie Mercedes M-Klasse 2011

Galerie: Mercedes M-Klasse 2011

Mercedes M-Klasse 2011
Bild 1 von 12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen