Mazda MX-5 mit neuem 184 PS starkem Saugmotor!

c4ba292b98374865be8415fd4c54b639 - Mazda MX-5 mit neuem 184 PS starkem Saugmotor!

Jetzt hatten wir erst den Abarth 124 Spider mit 170 PS aus einem 1.4 Liter Turbomotor im Test (Fahrbericht folgt) und wünschten uns noch ein Quäntchen mehr Leistung – und plötzlich kommt das Mehr! Nicht von Fiat oder Abarth, sondern von Mazda. Ab sofort gibt es beim Mazda MX-5 nämlich 184 PS – und zwar ohne Zwangsbeatmung. Akrapovic ran und los geht die Party!


Endlich noch mehr Leistung im Mazda MX-5

Im Prinzip sind die beiden Fahrzeuge – Abarth 124 Spider und Mazda MX-5 – ja die selben. Bisschen andere Abstimmung, bisschen andere Optik und bisschen anderes Marketing. Gut, mit diesem Satz bekomme ich wieder E-Mails, aber das ist es mir wert. Das ungefilterte Roadster-Feeling mit bodennaher Euphorie teilen sie sich jedenfalls ohne Zweifel.

Und beim Fahren wünscht man sich irgendwann selbst im heißen Abarth 124 mit 170 PS noch ein bisschen mehr Leistung. Ist so. Gegen das Mehr kann man sich eben als Petrolhead nicht wehren. Mazda kommt diesem Wunsch nach und verpasst seinem Kultroadster ein Update: sowohl die Versionen mit Stoffverdeck als auch mit vollautomatischem Dachsystem (RF) profitieren von mehr Leistung, von erweiterten Assistenzsystemen sowie von verbesserter Ausstattung.

Bislang und auch weiterhin arbeiten unter der Motorhaube Benzindirekteinspritzer wahlweise mit 1,5 oder 2,0 Litern Hubraum. Dank verschiedener Maßnahmen im Bereich der Brennraumform, der Einspritzung sowie der Einlasskanäle erfüllen die Vierzylinder auch ohne einen zusätzlichen Benzin-Partikelfilter bereits die strengen Anforderungen der Abgasnorm Euro 6d-TEMP, die neben dem neuen WLTP-Zyklus auch Schadstoffemissionen im realen Straßenverkehr (RDE) berücksichtigt. Gut für Mazda, denn das ist nicht selbstverständlich.

Von 160 auf 180 PS

Doch gute Abgaswerte zu haben, reicht Mazda nicht. Beim 2.0-Topaggregat steigt die maximale Drehzahl von bislang 6.800 auf 7.500 Umdrehungen pro Minute, die Höchstleistung klettert von bisher 160 PS bei 6.000 U/min auf jetzt 184 PS bei 7.000 U/min. Darüber hinaus liegt das maximale Drehmoment von 205 Nm (vormals 200 Nm) bereits bei 4.000/min (vormals 4.600/min) an.

Mit dem erstarkten 2,0 Liter Motor beschleunigt der Mazda MX-5 mit Stoffverdeck in 6,5 Sekunden von null auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit steigt auf 219 km/h. Aber auch der kleinere 1.5 Liter Motor steigt in Leistung und Drehmoment leicht auf 132 PS bei 7.000/min bzw. auf 152 Nm bei 4.000/min.

Darüber hinaus gibt es umfangreichere Sicherheitsausstattung, wie zum Beispiel einen erweiterten City-Notbremsassistenten oder eine Müdigkeitserkennung.

Lenksäule endlich auch auf der X-Achse verstellbar

Endlich ist die Lenksäule auch in der Länge verstellbar. So kann man das Lenkrad an sich heranziehen und sitzt nicht – wie bisher – wie ein Affe auf einem Schleifstein, sondern richtig sportlich und angenehm. Top! 

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 27 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen