Tesla Model S (2012)

Mit dem Tesla Model S bietet der US-amerikanische Automobilhersteller Tesla Motors seit 2011 eine gehobene Mittelklasse, die 2009 erstmals als Prototyp vorgestellt wurde. Aktuell ist die Baureihe auf jährlich 5.000 Exemplare beschränkt und verbindet dabei hohe Leistungswerte mit einem rein elektrischen Antrieb. In verschiedenen Reichenweiten-Varianten angeboten, wird der Einstieg in die zukunftsweisende Baureihe bereits ab einem überschaubaren Preis möglich.


tesla model s mj2012 img 1 596x447 - Tesla Model S (2012)
Tesla Model S (2012)

Preis und Verbrauch

In der Grundvariante mit einer Speicherkapazität von 45 kWh sind für den Tesla Model S ca. 42.000 Euro als Einstiegspreis zu zahlen. Am hochwertigsten präsentiert sich das Modell mit einer Kapazität von 85 kWh, für die ca. 57.000 Euro zu zahlen sind. Die Reichweite der Fahrzeuge beträgt ca. 250 km in der Grundvariante und bis zu 480 km beim Modell mit der höchsten Speicherkapazität. Als rein elektronisch angetriebenes Fahrzeug entstehen keine CO2-Emissionen im klassischen Sinne.

Galerie: Tesla Model S (2012)

Tesla Model S (2012)
Bild 1 von 8

Motor und Antrieb

In sämtlichen Editionen wird der Tesla Model S mit einem Elektromotor ausgeliefert, der über Lithium-Ionen-Akkus seine Energie bezieht. Mit dieser Ausstattung erreicht die Baureihe Leistungswerte von 367 PS (270 kW), das Drehmoment bietet maximal 415 Nm bei 7.000 Umdrehungen pro Minute.

Fahrleistungen

Der Tesla Model S bietet eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h Spitze. Von 0 auf 100 km/h beschleunigt die Basisversion der Baureihe in 5,6 Sekunden, noch schneller geht dies mit der Variante Performance in 4,5 Sekunden.

Fazit: Tesla Model S

Auch wenn der Tesla Model S aktuell auf 5.000 Exemplare jährlich beschränkt ist, handelt es sich um ein echtes Serienfahrzeug, das schon bei seiner Vorstellung 2009 einiges aufsehen erregte. Wird das Fahrzeug auch nicht als Sportwagen wie der Tesla Roadster angepriesen, bietet die Baureihe dennoch reizvolle Leistungswerte, die das Modell zu einem spritzigen Begleiter für die Autobahn oder auf Rennstrecken machen. Dass diese Leistung mit einem reinen Elektroantrieb möglich wird, dürfte selbst erfahrene Automobilfreunde überraschen, die sich aktuell für die Editionen im Jahr 2013 vormerken lassen können.

Weblinks: Tesla Model S

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen