Mercedes-Benz E200 NGT (2008)

Erdgasauto: Mercedes Erdgasfahrzeuge gibt es schon seit längerer Zeit auf dem Markt, die E-Klasse seit März 2004. Die Motorisierung ist bivalent, was bedeutet, das Benzin und Erdgas als Treibstoff genutzt werden können. Das Tankvolumen beträgt 65 Liter Benzin und 18 Kilogramm Erdgas. Grund genug, dem Ingolstädter Erdgasboliden auf den Zahn zu fühlen.


Galerie: Mercedes Benz E200 Ngt 2008

Mercedes Benz E200 Ngt 2008
Bild 20 von 20

Der Tankinhalt lässt sich auf 80 Liter Benzin optional erweitern. Damit ließe sich eine Reichweite von 1200 Kilometern erreichen, so der Hersteller. Leider ließ sich dadurch der Verkauf nicht an die Spitze der erdgasbetriebenen Fahrzeuge katapultieren, sondern stagniert mit 500 verkauften Modellen. Abnehmer waren bisher nur Taxiunternehmen, Erdgasunternehmen und Behörden. Erdgasfahrzeuge scheinen immer noch zu einem Großteil als Prestigeobjekt eingesetzt zu werden.

Die Leistungen des Fahrzeugs haben an diesem Sachverhalt keine Schuld. Die Ingenieure von Benz haben es geschafft, dem Fahrzeug während beider Betriebsarten eine Leistung von 163 PS einzuhauchen. Oft wurde bemängelt, dass Erdgasaggregate nicht ausreichende Leistungen vollbringen.

Die Beschleunigung liegt mit 240 Nm im oberen Bereich und drückt den E 200 NGT ordentlich nach vorne. In 10,8 Sekunden ist eine Geschwindigkeit von 100 km/h erreicht. Das Limit des Temporausches liegt bei gemessenen 227 km/h. Die Werte sind beeindruckend und brauchen sich vor reinen verbrennungsgetriebenen Fahrzeugen nicht zu verstecken.

Verbrauch Erdgas vs. Super

Vergleicht man den Verbrauch auf 100 Kilometern, stehen 9 Liter Superbenzin, den 6,5 Kilogramm Erdgas gegenüber. 1 Kilogramm Erdgas entspricht ungefähr 1,5 Litern Benzin, somit wäre die sparsamere Alternative belegt. Die Emission wird während des Erdgasbetriebes von 215 g/km auf 168 g/km verringert.

Leider haben Erdgasfahrzeuge konsequent mit Vorbehalten zu kämpfen. Natürlich liegt der Anschaffungspreis aufgrund der Erdgasfunktion ungefähr 3500,- Euro über dem Normalpreis, doch schon nach 40.000 Kilometern hat man den Aufschlag durch Einsparungen beim Tanken wieder hereingeholt. Mercedes Erdgasfahrzeuge bieten eine sehr hohe Qualität und Sicherheit.

Das Tankstellennetz ist mittlerweile so weit verbreitet, dass man nahezu überall auftanken kann. Hinter dem Tankdeckel befinden sich zwei Einfüllstutzen, die parallel befüllt werden können. So spart man Zeit und ist schneller wieder Mobil. Sollte der Markt für Erdgasfahrzeuge sich ausweiten, werden die Mercedes Erdgasfahrzeuge sicherlich ganz weit vorne mitfahren.

Technische Daten Mercedes-Benz E200 NGT

Preis: —
Verbrauch: —
CO2 Emission: —
Typ: —
Leistung: —
Drehmoment: —
Beschleunigung 0-100 km/h: —
Höchstgeschwindigkeit: —

Ein Gedanke zu „Mercedes-Benz E200 NGT (2008)

  • 16. August 2010 um 07:51
    Permalink

    Erdgas und Benzin, sind beides fossile Energieträger. Was ist also bitteschön an diesem Auto revolutionär oder gar umweltfreundlich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen